Skip to main content

Aktuelles

Fortbildung im Kompaß - "Aufwachsen mit alkoholbelasteten Eltern"

07.12.2017 von 10.00 –16.00 Uhr | Fortbildung - Basiswissen

Jedes 7. Kind lebt zeitweise und jedes 12. Kind dauerhaft mit einem Elternteil zusammen, der alkoholbezogene Störungen aufweist. (Lachner und Wittchen 1997) Während der Fortbildung werden wir uns mit den vielfältigen Lebenssituationen in alkoholbelasteten Familien auseinandersetzen. Weiterlesen »

Fortbildung im Kompaß - "Zwei Seelen wohnen, ach in meiner Brust..." W.Goethe

06.u.07.11. 2017 von 9.30 -18.00 Uhr |Beratung mit dem Inneren Team
(nach Schulz von Thun) 

Die Beratung mit dem Inneren Team bietet eine lebendig-kreative und ressourcenorientierte Möglichkeit, mit Persönlichkeitsanteilen zu arbeiten. Berater/in und Klient/in erkunden gemeinsam die inneren Anteile, die sich bezogen auf das Anliegen zu Wort melden. Das Aufmalen der Anteile als „innere Teammitglieder“ ermöglicht es, sie in ihrem Wesen und in ihrer wechselseitigen Dynamik zu erfassen: Welche Botschaften haben die einzelnen Teammitglieder? In welchem Kräfteverhältnis stehen sie? Wer ist laut bzw. leise? Wer müsste zu Wort kommen bzw. mehr Gehör finden? Weiterlesen »

Ferien, die stark machen!

24.07. – 03.08.2017 | Sommerferien in der Stadt, ein Abenteuer ganz anderer Art!

Langeweile, nichts los hier, viele Freunde weg, immer das Gleiche...

ODER: Schwimmen, Ausflüge in und rund um Hamburg, Spiele spielen und einfach Spaß haben!!!
Freut euch auf ein tolles Überraschungsprogramm!:-) Weiterlesen »

Fortbildung im Kompaß - „Die Wucht der Belastung abmildern“

13.06.2017 von 9.30 - 16.30 Uhr | Selbstfürsorge und Stressmanagement für Fachkräfte in psychosozialen Arbeitsfeldern.

"Professionelle HelferInnentätigkeiten in allen psychosozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern implizieren die Konfrontation mit Stress und außergewöhnlichen Belastungen, bedingt durch ressourcenknappe Arbeitskontexte, sowie aktuelle Lebenslagen und biografische Vorbelastungen der Menschen in den Hilfekontexten. Dieses hat oft Auswirkungen auf die emotionale und körperliche Gestimmtheit der Fachkräfte. Weiterlesen »

Kindergruppe "Ankerplatz": zuhören, unterstützen, stärken

Ab 9. November 2016 bis Juni 2017 l mittwochs 16.00 -18.00 Uhr Das Gruppenangebot soll 8-12jährige Kinder aus alkholbelasteten Familien stärken und entlasten. Ziel der pädagogischen Gruppenarbeit ist es, die Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und ihre Kompetenzen zu stärken, dass sie sich möglichst gesund entwickeln können. Spiel, Spaß, Gespräche und Ausflüge sind Inhalte der Gruppentreffen. Weiterlesen »

Fortbildung: "Aufwachsen mit alkoholbelasteten Eltern"

16.02.2017, 10.00-16.00 Uhr | Tagesfortbildung Jedes 7. Kind lebt zeitweise und jedes 12. Kind dauerhaft mit einem Elternteil zusammen, der alkoholbezogene Störungen aufweist. (Lachner und Wittchen 1997) Während der Fortbildung werden wir uns mit den vielfältigen Lebenssituationen in alkoholbelasteten Familien auseinandersetzen. Weiterlesen »

Fortbildung: "Motivierende Gesprächsführung"

09.02. und 10.02.2017 | Zweitägige Fortbildung Pädagogen und Pädagoginnen, die Kinder und Jugendliche alkoholabhängiger Eltern beraten oder pädagogisch begleiten, stehen häufig vor der Frage: "Wie gehen wir mit den betroffenen Eltern um?" Weiterlesen »

Fortbildung: "Nicht gerne zu Hause!"

26.01.2017, 10.00 - 13:30 Uhr | Vortrag: Nicht gerne zu Hause – Trauma und Sucht – Bedeutsamkeit für Kinder alkoholabhängiger Eltern Kinder alkoholabhängiger Eltern haben ein erhöhtes Risiko, alkoholkrank zu werden oder andere Drogen zu missbrauchen. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die aufzeigen, dass Alkoholabhängigkeit in Familien oft generationsübergreifend auftritt. Auf die Entwicklung dieser Kinder wirken ganz unterschiedliche Risikofaktoren ein, welche die Kinder gefährden. Weiterlesen »